^

Besuch uns ...

Tiere in Eilenburg aktuelle Jahreskarte

Aktuelle Nachrichten aus dem Eilenburger Tierpark


18. Januar 2018

Orkantief Friederike: Sturm wütet auch in Eilenburg

Friederike hat auch am Baumbestand des Eilenburger Tierparks mächtig gerüttelt. Etliche Äste fielen. Tiere kamen nach bisherigem Stand aber nicht zu Schaden. Aufgrund der nötigen Aufräumarbeiten bleibt der Tierpark aber dennoch am Freitag, dem 19. Januar, geschlossen.

Unser Hauptweg war nicht mehr passierbar. Für die zum Glück unversehrten Hühner, Ziegen und Lamas waren die gebrochenen Bäume dann eine interessante Abwechslung. Der Tierpark konnte am Nachmittag des 19. Januar wieder geöffnet werden. Ein Dankeschön an alle Helfer!


10. Januar 2018

Das neue Tropicana soll 2018 inhaltlich wachsen

Oscar an der Infotafel

Unser Oskar informiert sich schon mal, wer in das neue Tropicanana einziehen könnte. Es sind mit Sicherheit Tiere aus der Heimat seiner Vorfahren dabei, nämlich aus Südamerika. Darüber wird in Kürze die Entscheidung fallen. Heizung und Lüftung sind schon installiert und haben den Probelauf bestanden. Nunmehr geht es an die Innengestaltung. Eine spannende Sache, über die wir bald informieren werden. Stolze 192 000 Euro an Spenden wurden bis Ende des Jahres gesammelt. Etwa 60 000 brauchen wir noch bis zur Eröffnung im Frühjahr 2019. Wir sind optimistisch und liegen im Plan.

Und weiter geht's. Mit dem neuen Besucherrekord von über 70 000 im vergangenem Jahr macht es besonderen Spaß.


3. Januar 2018

Rewe-Kunden spenden für das Tropicana

Den Pfandbon nicht an der Kasse einlösen, sondern für das Tropicana spenden. Dazu werden die Kunden des Rewe-Marktes auf dem Eilenburger Berg seit Herbst vergangenen Jahres aufgefordert. Und die Kunden kommen dieser Aufforderung durchaus nach. Rund 300 Euro konnten so von Rewe bereits auf das Tropicana-Konto überwiesen werden. Und es dürfte noch mehr werden: Denn die Pfand-Aktion wird weiter fortgesetzt.


29. Dezember 2017

2017 endet erneut mit Besucherrekord

Wie schon 2016 endet auch das Jahr 2017 mit einem Besucherrekord. Nach 66 800 Gästen im vergangenen Jahr konnte der Tierparkverein in diesem Jahr 71 400 Tierparkfans begrüßen. Damit nimmt der Tierpark, der 2008 erstmals die 50 000er- und 2014 die 60 000er-Marke überschritt, die nächste Schallmauer. Das Bemerkenswerte daran: In den Folgejahren wurden diese Eckwerte dann jeweils wieder erreicht, auch wenn es nicht in jedem Jahr einen neuen Besucherrekord gab. Insgesamt durchlief der Tierpark eine imposante Entwicklung. Denn 1998, dem ersten Jahr in Vereinsträgerschaft, sahen bei Luchs, Minipony und Co. gerade einmal um die 20 000 Gäste vorbei.


Archiv älterer Nachrichten

FÖJ - natürlich im Tierpark
Nachricht zum FÖJ

Wir sind offizielle Einsatzstelle - informieren Sie sich...


Besuchen Sie auch



Logo von JAKO-O
www.jako-o.de

Bollerwagen im Anrollen!
Für einen entspannten Ausflug der ganzen Familie sorgen die tollen JAKO-O Bollerwagen.


Besuchen sie uns doch auch
auf Facebook.

Facebook